Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies Zur Datenschutzerklärung

Sind getrocknete Ananas gesund? – Kalorien, Nährwerte, Rezepte und Kaufberatung

getrocknete ananas gesund

Wie gesund sind getrocknete Ananas?

Getrocknete Ananas sind lecker und sicherlich nicht nur als Snack oder als Zutat im Müsli geeignet. Die beliebte Tropenfrucht ist nämlich ein echtes Superfood und hat einiges zu bieten. Die großen Fragen rund um dieses Thema wollen wir Ihnen nun beantworten. Ob Sie nur einzelne Fragen erläutert haben möchten oder Sie das gesamte Thema interessiert. Hier werden Sie umfassend informiert.

Was sind getrocknete Ananas? Woher kommen sie?

Der getrockneten Ananas werden bei der Verarbeitung bis zu 90 Prozent des eigenen Wassers entzogen. Allerdings nur das Wasser. Nahezu alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die in der Frucht vorhanden sind, bleiben davon unberührt.

Was viele nicht wissen, die Ananas ist eine Frucht aus Amerika. Dort wurde sie ursprünglich angebaut. Heutzutage wird diese Frucht aber hauptsächlich in tropischen Ländern angebaut, da dort die Wachstumsbedingungen deutlich besser sind.

Wie gesund sind getrocknete Ananas?

Die Ananas ist eine echte „Vitaminbombe“. Zudem ist der Kalium, Eisen und Zink Anteil in der Frucht besonders hoch. Die Ananas ist eine Frucht aus der Familie der Bromeliengewächse. Das bedeutet, sie enthalten Bromelain. Ein Enzym, das besonders verdauungsfördernd ist.

Welche Nährwerte haben getrocknete Ananas? Welche Vitamine sind enthalten?

In 100 Gramm getrockneter Ananas finden sich etwa 2,5 Gramm Eiweiß und 72 Gramm Kohlenhydrate aus Fruchtzucker. Darüber hinaus finden sich eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen in diesen Früchten. Sie enthalten die Vitamine A, B, C und E. Darunter auch in hoher Konzentration die sehr wichtigen Vitamine B3, B5 und B6.

Wie viele Kalorien haben getrocknete Ananas?

Die Vorgaben der Hersteller sind hier etwas schwankend und auch bei der selbst getrockneten Ananas können hier andere Werte zustande kommen. Im Schnitt enthalten aber 100 Gramm der getrockneten Köstlichkeit rund 300 kcal. Oder auch 1300 kJ.

Eignen sich getrocknete Ananas für das Sport- und Fitnesstraining und zum Abnehmen?

Ganz besonders, ja. Der hohe Energiegehalt aus dem Fruchtzucker, zusammen mit der hohen Konzentration an Vitaminen A, B und C mit vielen Mineralstoffen und Spurenelementen machen die getrocknete Ananas zu einem perfekten Begleiter in der ausgewogenen Sportlernahrung.

In Fruchtriegeln, Müslis oder auch als Zutat in gekochten Gerichten kommen diese Alleskönner immer wieder vor. Das eben aus gutem Grund.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Auch wenn es sich bei den getrockneten Ananas um ein relativ unbehandeltes Produkt handelt so sollten Sie beim Kauf hoch den ein oder anderen Punkte betrachten. Für die beste Qualität, sollten Sie auf „unbehandelte“ Produkte zurückgreifen. Hierbei bekommen Sie die Frucht einfach nur getrocknet ohne Zusatz von Konservierungsstoffen oder Zucker. Die Früchte haben ohnehin schon genug eigenen Zucker und auch eine zusätzliche Konservierung ist in der Regel nicht von Nöten.

Zusätzlich haben Sie die Wahl zwischen geschwefelten und ungeschwefelten Ananas. Diesen Unterschied haben wir etwas später in diesem Artikel einmal genauer erklärt.

Getrocknete Ananas kaufen – aktuelle Angebote im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Ananas getrocknet 1 kg, ohne Zucker, farblos.
  • Ananas getrocknet 1 kg, ohne Zucker, farblos.
Bestseller Nr. 2
Naturkost Schulz - Ananas Ringe, 1 Kg, ohne Zuckerzusatz, einmaliges Aroma
  • Ohne Armoastoffe, Ohne Farbstoffe, Ohne Geschmacksverstärker
  • 100% natur
  • Die Ananas ist eine der bekanntesten Tropenfrüchte. In Südamerika wird sie von den Ureinwohnern "nana meant
Bestseller Nr. 3
Ananas getrocknet 1000g aus Costa Rica, Ganze Ananasringe ohne Zusätze, Ungezuckert & Ungeschwefelt, 100% Pur | 1KG
  • Unsere tropischen Ananasringe aus Costa Rica sind der perfekte Energiesnack für gemütliche Abende vor dem Fernseher, vor dem Sport oder im Büro. Unsere Ananasringe werden reif gepflückt, schonend getrocknet und anschließend luftdicht verpackt. Durch...
  • Abgesehen vom intensiven Geschmack und Aroma, sind dennoch andere wichtige Faktoren zu beachten, wie Nachhaltigkeit und Umweltbelastung. Jede einzelne unserer Chargen werden von unabhängigen Laboren auf Belastungen, wie Fungizide, Pestizide, EColi...
  • Ananas - Reich an Vitalstoffen Die Ananas aus den Tropen schmeckt nicht nur gut, sondern liefert unserem Körper auch zahlreiche Mineralien und Spurenelemente. Ananas enthält unter anderem Calcium, Kalium, Magnesium, Mangan, Phosphor, Eisen,...
Bestseller Nr. 4
getrocknet Ananas ohne Zucker 500g
  • getrocknet Ananas ohne Zucker 500g
Bestseller Nr. 5
1001 Frucht | Ananas Ringe, naturbelassen ohne Zucker & Zusätze - Vegan - Super lecker & intensiv - Angebotspreis - 1000 GR
  • Keine Füllstoffe, kein Salze, Dextrose, Stärke oder Zucker beigemischt
  • Ohne künstliche Zusatzstoffe wie Glutamat, Geschmacksverstärker, künstliche Farbstoffe, künstliche Aromen, Konservierungsstoffe
  • Ungeschwefelt und unbestrahlt. Wir biete ausschließlich hochwertige naturbelassene und ausgesuchte Produkte an.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie viel kosten getrocknete Ananas?

Das ist natürlich schwer zu beantworten, da jeder Händler seine Preisgestaltung sehr individuell kalkuliert. Dazu kommen verschiedene Verfahrensweisen bei der Herstellung und Verarbeitung, was ebenso einen Einfluss auf den Preis hat. Vergleicht man aber ungeachtet dessen einfach die Preise miteinander, dann kommen wir bei insgesamt 30 verschiedenen Produkten auf einen Durchschnittspreis von etwa 28,12 Euro pro Kilo. Große Ausbrüche aus diesem Preisgefüge gibt es nur wenige. Marke, Verpackungsgröße und auch Anbieter sind also bei den Preisen größtenteils sehr nahe beieinander.

Wo liegt der Unterschied zwischen geschwefelten und ungeschwefelten Ananas?

Wenn Sie auf der Suche nach dem für Sie passenden Produkt sind, dann wird Ihnen schnell genau dieses mit angezeigt, leider oft ohne eine entsprechende Erklärung, was es genau bedeutet.

Trockenfrüchte werden meistens geschwefelt angeboten, wenn es sich um helle Früchte handelt, eben wie auch bei der Ananas. Das Schwefeldioxid, das in einer wässrigen Lösung aufgetragen wird, sorgt nämlich dafür, dass die Ananas ihre gelbe Farbe behält und nicht so schnell braun wird. Es handelt sich aber nicht nur um ein optisches Verfahren sondern es wird so auch eine antimikrobielle Oberfläche erzeugt. Also eine klassische Konservierungsmethode.

Sollten Sie Asthmatiker sein, so empfehlen wir allerdings von diesen Produkten, Abstand zu nehmen, wenn sie auch Gesundheitlich unbedenklich sind. Viele Kunden von Trockenfrüchten bevorzugen aber ohne ungeschwefelte Ananas. Eine zusätzliche Konservierung ist nämlich in der Regel nicht von Nöten und auf den Geschmack hat es ebenfalls keinen Einfluss. Lediglich der Abbau von Vitamin C wird in den geschwefelten Ananas verlangsamt.

Eignen sich getrocknete Ananas bei einer Schwangerschaft?

Ananas enthalten Folsäure. Ein Stoff, der besonders in der Schwangerschaft sehr wichtig ist. Darüber hinaus ist Folsäure nicht in jedem Nahrungsmittel zu finden. In der Schwangerschaft sind getrocknete Ananas also ein sehr guter Lieferant genau dafür, sie eignen sich also nicht nur sondern sind auch sehr förderlich.

Was passt zu getrockneten Ananas? Welche Rezepte gibt es?

Getrocknete Ananas findet man nicht nur in fertigen Müslimischungen von diversen Herstellern sondern auch in Fruchtriegeln, diversen Backwaren und natürlich auch klassisch als Snack ohne weitere Verarbeitung.

Aber sicherlich fragen Sie sich auch, ob diese unverarbeiteten Ananas auch sonst in der Küche Verwendung finden. In heimischen Gerichten sind diese Früchte hauptsächlich in Desserts zu finden. Wegen der hohen Eigensüße ist das auch nicht verwunderlich. In der asiatischen Küche sind aber auch Hauptspeisen öfter einmal gesüßt. So findet man getrocknete Ananas in diesen Gerichten deutlich häufiger. Eine tolle Kombination sind auch leicht scharfes Curry, das mit der süße der Früchte etwas gemildert wird. Generell ist die Mischung aus salzig und süß immer eine gelungene Mischung, auch in Hauptgerichten.

Wie viel wiegt eine getrocknete Ananas?

Das hängt natürlich in erster Linie vom Ausgangsgewicht der Frucht ab. Ebenso wie es kleine Ananas gibt, mit nur etwa 300 Gramm gibt es auch sehr große mit 800 Gramm und mehr. Im Durchschnitt wiegt eine ungeschälte Ananas etwa 500 Gramm. Für dieses Beispiel wollen wir auch bei diesem Gewicht bleiben. Da Ananas aber nicht im ganzen getrocknet werden müssen auch noch Schale und Abschnitte abgezogen werden. Es bleiben also 400 Gramm Fruchtfleisch übrig, das getrocknet werden kann. Je nach Trocknungsart verliert eine Ananas dann etwa 75 bis 85 % des Wassers und wiegt am Ende nur noch etwa 140 Gramm. So ergibt sich auch der vergleichsweise hohe Preis.

Wie viele getrocknete Ananas sollte man maximal pro Tag essen?

Getrocknet und süß sind Ananas als Snack ganz besonders beliebt. Da ist es wie bei den ungesunden salzigen Verwandten schwer aufzuhören, wenn man einmal angefangen hat. Und bei etwas derartig Gesundem ist das wohl auch nicht nötig. Könnte man meinen, allerdings ist das nicht ganz so einfach zu sehen. Die Früchte haben zwar kein Fett, dafür aber einiges an Kohlenhydraten in sich. Das ist kein raffinierter Zucker sondern Fruchtzucker und selbst wenn er physiologisch anders zu betrachten ist, so bleiben es immer noch Kohlenhydrate und das in hoher Konzentration. Je nach Körpergröße und Gewicht gibt es zwar Unterschiede, grundsätzlich sollte aber die Menge von 300 Gramm pro Tag nicht überschritten werden.

Wie gut werden getrocknete Ananas verdaut?

Dieser Punkt ist auf den ersten Blick leider ein kleiner Wermutstropfen. Bei nahezu allen Früchte, die getrocknet angeboten werden, erfolgt die Trocknung bei Temperaturen über 45 °C. Da diese Schwelle dauerhaft überschritten wird, sterben leider viele der Enzyme in der Ananas ab. Die Bauchspeicheldrüse hat so einiges mehr an Arbeit, die gelieferten Proteine zu verdauen. Die Ananas hat aber derart viele Enzyme, dass dieser Nachteil nicht auf diese Frucht zutrifft. Natürlich verliert auch sie einige Enzyme bei der Verarbeitung, sie behält aber immer noch so viele, dass es für die Verdauung im menschlichen Körper zu keinen Beeinträchtigungen kommt.

Wie lange sind getrocknete Ananas haltbar?

Die Haltbarkeit von Lebensmitteln ist immer von vielen Faktoren abhängig. Geht man aber davon aus, dass bei der Trocknung, der Verpackung und auch bei der Lagerung keine Fehler gemacht wurden, dann sind Haltbarkeiten von zwei Jahren und länger durchaus realistisch. Hersteller von getrockneter Ananas aus dem Einzelhandel geben in der Regel eine Haltbarkeit von genau dieser Dauer an. Es spricht aber nichts dagegen, auch längere Lagerzeiten zu akzeptieren. Durch das fehlende Wasser sind diese Früchte deutlich weniger anfällig für ein Verderben. Das gilt nicht nur bei der industriellen Herstellung sondern auch bei der selbst getrockneten Variante.

Wie stellt man getrocknete Ananas her? Kann man sie selber herstellen?

Nachdem Sie nun bereits so viele über getrocknete Ananas erfahren haben, liegt die eine Frage nun klar auf der Hand. Ob und wie können Sie getrocknete Ananas auch selbst herstellen? Und die Antwort ist sehr einfach, ja. Grundsätzlich können Ananas zuhause in jedem handelsüblichen Backofen getrocknet werden.

Bei der Vorbereitung wird die Ananas von ihrer Schale befreit. Alle grünen und dunklen Stellen der Schale sollten vorher entfernt werden. Ebenso wie der Strunk in der Mitte. Natürlich gibt es dafür auch Hilfsmittel, es ist aber auch einfach mit einem großen Messer möglich. Das Brotmesser eignet sich für diese Aufgabe am besten. Damit Sie den Halt nicht verlieren, können Sie zusätzlich auch Baumwollhandschuhe tragen oder ein Küchentuch nutzen.

Im Anschluss wird die Ananas dann in etwa 5 bis 10 Millimeter dicke Scheiben geschnitten. Egal wie dick die Scheiben geschnitten werden, auf den Geschmack hat dies keinen Einfluss. Je dicker, desto länger ist allerdings die Zeit der Trocknung. Für das Trocknen selbst legen Sie die Ananasscheiben dann flach auf ein Backblech und im Backofen auf der mittleren Schiene bei etwa 50 °C trocknen. Aber Sie sollten beachten, dass dies bei leicht geöffneter Türe besser funktionier und die benötigen Zeit. Je nach dicke der Scheiben und nach Einstellung des Ofens kann dieser Vorgang nämlich zwischen 12 und 36 Stunden dauern. Das bedeutet einiges an Energie, für eine vergleichsweise kleine Ausbeute.

Das Trocknen im Dörrofen als Alternative

Sollten Sie Interesse daran haben größere Mengen zu trocknen und das auch regelmäßig, dann eignet sich für Sie auch ein Dörrofen. Diese Geräte sind spezialisiert auf die Trocknung von Früchten aller Art und natürlich auch von Ananas. Diese Geräte können nicht nur mehr Früchte gleichzeitig trocknen sondern sind auch so konzipiert, dass dies schnell funktioniert. Bei weniger Energieeinsatz. Sollten Sie es aber nur einmal ausprobieren wollen, ist der Backofen natürlich die günstigere Alternative als ein Dörrautomat. Diese Geräte kosten je nach Größe und Funktionen zwischen 30 Euro und mehreren hundert Euro.

Passende Dörautomaten für Ananas:

AngebotBestseller Nr. 1
WMF Küchenminis Dörrautomat 10-teilig (5 Dörrgitter, Aufbewahrungsboxen, Silikon-Müslieriegelform, Gesamtdörrfläche 2.362,5 cm², Temperatur 30 bis 70° C einstellbar, bis zu 24 Stunden Dörrzeit)
  • Dörren von Obst, Gemüse, Pilzen, Kräutern, Fleisch etc
  • Mit fünf Dörrgittern und Dörrfläche 472, 5 cm² pro Fläche, in Summe 2.362, 5 cm² Auflagefläche, weitere Dörrgitter als Zubehör erhältlich
  • Variable Temperatureinstellung 30 bis 70 Grad C, Timer bis zu 24 Stunden, Abschaltautomatik mit oder ohne Signalton einstellbar
Bestseller Nr. 2
SUNTEC Dörrautomat FDH-8595 Dörthe digital [Schoneneds Trocknen von Lebensmitteln auf 5 Etagen, Temperaturwahl 35-70°C, Timer, LED-Display, max. 240 W]
  • Praktischer Dörrautomat mit Temperaturregulierung (35-70 °C) und Timer (0,5-19,5 Std.) - geeignet zum Trocknen verschiedener Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch etc.
  • Gesunde Konservierung: Durch das schonende Trocknen bleiben wichtige Vitamine erhalten - ganz ohne Zusatzstoffe
  • 5 Etagen für extra viel Platz - je nach Bedarf 2 Abstände einstellbar (1,5 oder 3 cm) + 2 Einlegematten, die das Herunterfallen kleinerer Stücke verhindern

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie sollten getrocknete Ananas gelagert werden?

Getrocknete Ananas haben, wie der Name schon vermuten lässt, die meiste Flüssigkeit verloren. Vereinfacht ausgedrückt, verhalten Sie sich also wie ein Schwamm. Für die Lagerung sollte Sie also im besten Fall eine fest geschlossene Dose oder eine wiederverschließbare Tüte verwenden. So können die getrockneten Ananas keine Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnehmen.

Möchten Sie die Früchte länger lagern, dann empfiehlt es sich, einen Vakuumbeutel zu verwenden. Diese sollten dann an einem lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden. Sie können zwar kühl gelagert werden, Zimmertemperatur reicht aber ebenfalls aus. Das Einfrieren der behandelten Ananas ist allerdings nicht zu empfehlen und auch nicht von Nöten.

Eignen sich getrocknete Ananas für Hunde?

Die vielen Enzyme, Mineralstoffe und Vitamine, die in den Ananas enthalten sind, sind nicht nur für Menschen gesund. Der liebe Vierbeiner verträgt diese getrockneten Früchte ebenfalls. Besonders beim Barfen mit Fleisch und Fisch sind die Früchte eine gute Ergänzung. Allerdings nicht als Hauptbeigabe.

Die Früchte haben weniger Säure und sind daher auch besser bekömmlich. Bei der Fütterung sollten sie aber eher als Leckerchen eingesetzt werden. Durch den hohen Gehalt an Fruchtzucker sind die getrockneten Ananas nämlich reich an Kohlenhydraten. Sie sollten allerdings darauf verzichten, sie zusammen mit Milchprodukten zu füttern.

Wir hoffen, wir könnten Sie bei diesem Thema umfassend informieren und Sie haben einiges mitgenommen.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *