Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies Zur Datenschutzerklärung

Geographical Norway Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2019

geographical norway test

Unabhängige Kaufberatung für Outdoorjacken

Vor allem in den kälteren Monaten ist es für jeden Outdoor-/und Wanderinteressierten wichtig das passende Equipment zu haben. Dazu gehört vor allem auch die passende Outdoorjacke. Doch viele Menschen können sich nur weniger unter einer Outdoorjacke vorstellen bzw. wissen nicht was sich unter diesem Begriff verbirgt.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Geographical Norway Herren Jacken im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Geographical Norway Herren Winterjacke - Modell:Avoriaz- Mantel mit Fell Kapuze - Gefütterter Warmer Anorak - Outdoor Kapuzenjacke Winter 2017/18 (L, Schwarz)
  • Hochwertige, langlebige und dicke Winterjacke von der Marke Geographical Norway für Männer - Winterjacke für Ihn mit Kapuze - Modell: 2018/19
  • Hochwertig verarbeitet in Top Qualität mit ausgezeichnetem Tragekomfort - Auch für sehr harte Wetterbedingungen geeignet - Sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis
  • Avoriaz Winterjacke ist auch für Ihren nächsten Winterurlaub perfekt - Dank des wasserabweisenden Materials bleibt Sie innen warm und trocken - Ärmel mit Rippbündchen
AngebotBestseller Nr. 2
Geographical Norway Herren Herren Softshell Jacke Tambour, Schwarz, L, Geno-5
  • moderne Funktions-Jacke für sportliche Äktivitäten im Freien oder einfach nur für den Alltag
  • die Herren-Jacke ist atmungsaktiv, wärmend und wasserabweisend, der hohe Kragen schützt den Hals
  • 96% Polyester, 4% Elasthan; Futter: 100% Polyester
Bestseller Nr. 4
84H1 Amazon II Geographical Norway Rainman Herren Softshell Schwarz Gr. L
  • Turbo Dry Technology
  • Expedition Edition
  • Taschen mit Reißverschluss
Bestseller Nr. 5
Geographical Norway Herren Stepp Winterjacke Citernier Kapuze Navy XL
  • gesteppte Männerjacke für kalte Wintertage, perfekt für Sport und Freizeit
  • Regular Fit - normale Passform, gerader Schnitt, hüftlang
  • Details: Verschluss durch Frontzipper, diverse praktische Taschen innen uns außen, abtrennbare Kapuze, wärmende Qualität

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller für Geographical Norway Damen Jacken im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
Geographical Norway Damen Softshell Funktions Outdoor Regen Jacke Sport [GeNo-20-Corail-Gr.M]
  • Geographical Norway Damen Softshell Outdoor Jacke Tassion abnehmbare Kapuze
Bestseller Nr. 2
90B45 Geographical Norway Reine Lady Damen Softshell Jacke Schwarz Gr. L
  • Zwei Seitentaschen mit Reißverschluss, eine Brusttaschen mit Reißverschluss
  • Bund und Kapuze verstellbar durch Gummizug
  • Turbo Dry 5000 Technologie ; Wasserdicht (3000), Atmungsaktiv (5000)
Bestseller Nr. 3
Geographical Norway Damen Jacke Winterparka Belissima XL-Fellkapuze black L
  • toller Frauenparka mit funktionellen Eigenschaften
  • taillierter Schnitt für eine schöne weibliche Silhouette
  • Verschluß: doppelter Reißverschluß
Bestseller Nr. 4
Geographical Norway Damen Softshelljacke Romantic black/flashy pink L
  • Funktionsjacke in in tollen Kontrastfarben
  • windabweisend, wasserabweisend, kälteabweisend
  • mit Stehkragen und Kapuze
Bestseller Nr. 5
Rock Creek Damen Softshell Jacke Windbreaker Regenjacke Übergangsjacke Softshelljacke Damenjacke Regenmantel Outdoorjacke D-402 Schwarz-Rot 3XL
  • ROCK CREEK DAMEN SOFTSHELL JACKE / D-402 / Sie sind gern in der freien Natur und gehen hier Ihren Freizeitaktivitäten nach?. Dann muss auch Ihre Übergangsjacke einiges mitmachen können, so wie Softshell Windbreaker Regenjacken von Rock-Creek. Die Damen...
  • Verschiedene gut durchdachte Details wie etwa die Reißverschlüsse aus wasserabweisendem Material machen sie zum idealen Begleiter auch bei widrigen Witterungsverhältnissen. Die Softshelljacke überzeugt durch: Top Qualität und hochwertige Verarbeitung...
  • Wärmeisolierend ideal für die Übergangszeit / Kapuze über Reißverschluss abnehmbar / Kapuze mit Kordelzug verstellbar / Zwei seitliche Taschen mit Reißverschluss / Eine große Brusttasche mit Reißverschluss / Eine Innentasche mit Reißverschluss /...

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Geographical Norway im Test:

Was ist eine Geographical Norway Outdoorjacke?

Eine Outdoorjacke ist eine Multifunktionsjacke, die mehrere Funktionen mit sich bringt und perfekt für den längeren Aufenthalt im Freien ist. Zum einen haben Sie mit einer Outdoorjacke einen sehr großen Schutz gegen Windstöße.

Die meisten Outdoorjacken bestehen aus synthetischem Material und fungieren als Windjacke.

Weiterhin schützt eine Outdoorjacke auch vor Nässe und Regen. Durch das wasserabweisende Material der Outdoorjacke kann dieser problemlos zum Wandern und Spazieren genutzt werden.

Eine weitere Funktion einer Outdoorjacke ist es, das es im Vergleich zu herkömmlichen Jacken sehr viele Taschen und Verstaumöglichkeiten hat. Im Freien ist es wichtig, dass man alles mitnehmen kann was man für einen längeren Trip im Freien benötigt. Es ist nicht immer praktisch seine Taschen voll zupacken und seinen Rücken unnötig zu belasten. Daher kann eine Outdoorjacke durch einige kleine Taschen den Stauraum vergrößern und es ermöglichen mehr Equipment mitzunehmen.

Wie funktioniert eine Outdoorjacke?

Eine Outdoorjacke funktioniert im Prinzip genauso wie eine normale Jacke. Der größte Unterschied ist lediglich, dass das Material und der Schnitt bei Outdoorjacken anders sind als bei herkömmlichen Jacken. Man sollte bedenken, dass Outdoorjacken im Gegensatz zu modischen Jacken, nicht unbedingt auf das Aussehen und dem Design fokussiert sind, sondern vielmehr auf die Funktionalität. Outdoorjacken bestehen in der Regel aus synthetischen Fasern und nicht aus natürlichem Daunenmaterial, wie bei Jacken aus der Modebranche.

Welche Arten von Outdoorjacken gibt es?

Wie schon anfangs kurz dargestellt, haben Outdoorjacken mehrere Funktionen.

Manche Marken wie The North Face und Jack Wolfskin bieten aber auch verschiedene Arten von Outdoorjacken. Sie können zwischen Outdoorjacken auswählen, die nur auf Wasserschutz ausgelegt sind und kein Material mit Fleece haben oder auch Jacken die vor allem gegen Kälte schützen.

Wo liegen die Vor- und Nachteile einer Geographical Norway Outdoorjacke?

Es gibt eine Fülle von Vorteile einer Outdoorjacke, die nicht jedem direkt auffallen würden. Jedoch gibt es auch einige Nachteile, die eine Outdoorjacke mit sich bringt.

Vorteile

Der große Vorteil von Outdoorjacken ist, dass diese standardmäßig wasserdicht sind und keine Nässe zulassen. Dies bedeutet, dass die Außenhülle der Jacke mindestens eine Art perlabweisende Beschichtung aufweist.

Wenn Sie dies an einer Outdoorjacke beobachten, bildet das Wasser kleine Perlen und perlt ab. Egal bei was für einem Wetter und zu welchem Anlass, die Outdoorjacke hält Sie überall trocken.

Des Weiteren sind Wanderjacken von der Herstellung her sehr leicht. Der Grund dafür ist vor allem das Material der Outdoorjacken, welches aus synthetischem Material besteht und extrem leicht ist in Gegensatz zu Baumwolle oder ähnlichem.

Das Gewicht der Outdoorjacken macht sich nur dann bemerkbar, wenn Sie die Jacke tatsächlich tragen, sondern auch leicht sind, wenn Sie sie nicht tragen und sie stattdessen in Ihrem Rucksack tragen.

Was zudem noch sehr vorteilhaft sein kann, ist die Atmungsaktivität einer Outdoorjacke. Damit eine Jacke atmungsaktiv ist, besteht sie im Wesentlichen aus einem Material mit Poren, die klein genug sind, um Wasser fernzuhalten aber groß genug, um Feuchtigkeit und Wärme aus Ihrem Körper in Form von Schweiß abzulassen. Ihr Körper bleibt sowohl von außen als auch von Innen trocken.

Weiterhin bieten die meisten Outdoorjacken eine Reihe von Verstaumöglichkeiten, sodass Sie kleinere Gegenstände statt umständlich in einem Rucksack oder in Ihre Hosentasche zu packen ganz einfach in den vielen Taschen der Outdoorjacke verstecken können. Sie können die Wasserfestigkeit der Outdoorjacke ganz einfach für Ihre elektronischen Gegenstände, wie Smartphones und GPS-Geräte, nutzen, damit diese nicht nass werden und einen Defekt verursachen.

Nachteile

Es gibt bzgl. Outdoorjacken nicht wirklich viele Nachteile. Einzig und alleine kann gesagt werden, dass die meisten Outdoorjacken nicht wirklich modisch Aussehen. Jedoch haben auch hier die Hersteller einige neuere Modelle auf dem Markt gebracht, die mit ausgefallenen Mustern und Schnitten, den typisch schlichten Style einer Outdoorjacke entgegenwirken.

Was sollte ich beim Kauf von einer Geographical Norway Outdoorjacke beachten?

Vor allem sollten Sie beim Kauf einer Outdoorjacke darauf achten, dass es Ihnen passt. Viele Marken haben unterschiedliche Größenangaben und sorgen beim Kauf für Verwirrung. Daher sollte man auf jeden Fall ins Geschäft gehen und dort die Jacken vor Ort anprobieren. Man sollte sich auf gar keinen Fall auf die Größenangaben im Internet stützen. Bei einem Onlinekauf ohne vorheriges Anprobieren kann es dazu führen, dass die Jacke dann entweder zu klein oder zu groß ist.

Wenn Sie einige Modelle in die engere Auswahl haben und wissen welche Größe zu Ihnen passt, haben Sie immer noch die Möglichkeit im Internet die Preise der Jacke zu vergleichen und ggf. die Jacke online zu kaufen. Sie sollten aber wirklich vorher das Produkt im Geschäft anprobiert haben.

Gibt es einen Outdoorjacken Test von Stiftung Warentest?

Im Juni 2016 hat die Stiftung Warentest einen Test der Outdoorjacken durchgeführt. Sie kamen zum Ergebnis, dass nur drei von 14 geprüften Jacken, wirklich wasserabweisend sind und den nötigen Wasserschutz bieten. Die Modelle von The North Face, Mammut und Patagonia konnten bei dem Wassertest wirklich überzeugen. Die anderen elf Produkte ließen in dem Extremtest, wo 450 Liter Wasser stundenlang auf die Jacken floss, Wasser ins Innere zu.

Was sollte ich beim Tragen von einer Outdoorjacke beachten?

Achten Sie weiterhin auf die Angaben des Herstellers, welche Beschichtung die Jacke hat und welche Standards es erfüllt. Es kann zudem sein, dass Sie gegen einer Beschichtung oder einem Material eine Allergie haben und Ihre Haut mit Rötungen auf die Jacke reagiert. Wie schon gesagt, sollte die Outdoorjacke wegen der Atmungsaktivität passgenau sein und nicht zu groß und zu klein sein, damit die Luft gut austreten kann.

Wenn die Windkälte eine wichtige Rolle für Sie spielt, dann achten Sie umso mehr auf die Polsterung und Beschichtung der Jacke. Versuchen Sie bei der Anprobe zu fühlen, ob Sie nach einer gewissen Zeit eine innere Wärme entwickeln, so können Sie feststellen, ob die Jacke auch wirklich warm hält.

Wie kann ich eine Outdoorjacke reinigen?

Eine Outdoorjacke sollte ab und zu gewaschen werden, vor allem nach langen Wanderung. Beschichtung der Jacken kann durch heißes Wasser geschädigt werden. Ohne die dünne Schutz­schicht perlen Regen­tropfen nicht mehr ab, die Jacke wird nass und saugt sich voller Wasser. Stecken Sie die Outdoorjacke auf gar keinen in eine Waschmaschine, sondern versuchen Sie mit einem halbfeuchten Tuch den Staub und den Schmutz zu entfernen. Sie sollten auch nicht zu viel Druck bei der Reinigung anwenden, damit nicht die Beschichtung geschädigt wird.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *