Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies Zur Datenschutzerklärung

Fitness Tracker mit GPS und Pulsmesser Test-Übersicht, Vergleiche und Kaufberatung 2019

Jeder Hobbysportler kennt es wahrscheinlich: Man beginnt mit dem Joggen oder dem Radsport, dem Walking oder Wandern mit dem festen Vorsatz, dein Trainingsprogramm kontinuierlich auszubauen. Schnell stellt sich jedoch das Problem, dass man keinen Überblick über seine sportlichen Aktivitäten hat, weil einfach nicht genügend Informationen für eine ausreichende Analyse vorhanden sind. Weder weiß man genau, wie schnell man unterwegs war, noch kann man die Länge seiner Trainingsstrecke präzise messen. Diese Umstände machen es schwierig, einen akkuraten Trainingsplan zu erstellen. Fitness Tracker mit GPS und Pulsmesser sind für diese Schwierigkeit jedoch die optimale Lösung! Der folgende Text führt in das weite Feld der Fitness Tracker mit GPS ein, sodass der Leser danach über einen soliden Überblick verfügt.

Was ist ein Fitnesstracker mit GPS?

Ein Fitness Tracker mit GPS ist ein Fitnessarmband, welche mit einem GPS – Modul ausgerüstet ist. Diese GPS – Empfänger sind klein und erschwinglich, sodass die problemlos in moderne Fitnesstracker passen. Sie erlauben es, den eigenen Trainingsortschritt anhand präziser Informationen zu erfassen und nachzuvollziehen, indem sie Daten über Schritte, Tempo und Geschwindigkeit, Distanz und Trainingsdauer erheben. Diese können abgespeichert und anschließend in Diagrammen miteinander verglichen werden.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Fitness Tracker mit GPS im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Willful Fitness Armband mit Pulsmesser,Wasserdicht IP68 Fitness Tracker Farbbildschirm Aktivitätstracker Pulsuhren Schrittzähler Uhr Smartwatch für Damen Herren
  • LCD-Farbbildschirm: 0,96 Zoll TFT LCD-Farbbildschirm mit wunderbarem visuellen Effekt. 5-Stufen der Bildschirmhelligkeit können in der App manuell eingestellt werden.
  • Fitness Tracker mit 14 Trainingsmodi: Laufen, Joggen, Radfahren, Wandern, Fitness, Laufband, Basketball, Tennis, Klettern, Badminton, Dynamik, Yoga, Fußball, Tanzen(Achtung: Die ersten drei Aktivitäten sind voreingestellt und im Armband gespeichert und...
  • Hauptmerkmale: Wasserdicht IP68, Pulsmesser, Aktivitäts-Tracker (Schrittzähler, Entfernungsmesser, Kalorienzähler), Schlafüberwachung, Benachrichtigung bei Alarm, Erinnerungsalarm sich zu bewegen, Kamera-Fernbedienung, GPS-Tracking, Handgelenksensor,...
AngebotBestseller Nr. 2
Fitbit Charge 3 Der innovative Gesundheits- und Fitness-Tracker S/M und L/XL
  • Nutzen Sie die kontinuierliche Herzfrequenzmessung, um Ihren Kalorienverbrauch besser zu tracken, das Training zu optimieren und Gesundheitstrends aufzudecken - lassen Sie sich inspirieren, Ihre Ziele zu erreichen
  • Mit einer Akkulebensdauer von bis zu 7 Tagen liefert Ihnen Fitbit Charge 3 Tag und Nacht Erkenntnisse und Inspiration. (Abhängig vom Nutzungsverhalten und anderen Faktoren)
  • Fitbit Charge 3 erkennt automatisch Übungen wie Laufen, Schwimmen, Crosstrainer, Sport und mehr und zeichnet diese für Sie in der Fitbit App auf
AngebotBestseller Nr. 3
HUAWEI Band 2 Pro Fitness-Tracker (GPS, Bluetooth, Herzfrequenzmessung, wasserdicht bis 5 ATM) schwarz
  • Tracking verschiedener Sportarten mit eingebautem GPS
  • Aktivitätsaufzeichnung beim Schwimmen, wasserdicht bis 5 ATM
  • Kontinuierliche Herzfrequenz- Messung mit 5 Herzfrequenz-Bereichen
AngebotBestseller Nr. 4
Garmin vívosport GPS-Fitness-Tracker, 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk, integriertes GPS, vorinstallierte Lauf-App, hochauflösendes Farb-Touchdisplay, 010-01789-00
  • GPS-Fitness-Tracker mit hochauflösendem Touchdisplay, Herzfrequenzmessung am Handgelenk, integriertem GPS-Modul und vorinstallierter Lauf-App
  • Fitness-Tracking (Aufzeichnung von Schritten, Distanz, Stockwerken, Intensitätsminuten, Schlaf und Kalorien), Stress- und Erholungsphasen, Kraft- und Wiederholungstraining, VO2max und Fitness-Alter
  • Smart Notifications (Anzeige von Smartphone Benachrichtigungen) und smarte Funktionen (z.B. Musiksteuerung und Find-my-Phone)
AngebotBestseller Nr. 5
JAZIPO Fitness Armband mit Pulsmesser, Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Farbbildschirm mit GPS Aktivitätstracker Pulsuhren Smartwatch Schrittzähler Kompatibel [2 x Replaceable Watch Strap]
  • 【Fitness Armband mit Pulsmesser】: Dynamische Pulsmesser über 24 Stunden, Überwachung ihrer täglichen Aktivitäten wie Schritte, zurückgelegte Entfernung, verbrannte Kalorien und ihren Schlaf.
  • 【GPS Sport Tracking】: Die Fitnessuhr ist verbunden mit GPS-Tracking, die Route wird in der App angezeigt. Verfolgen Sie so Ihre Bewegung im Echtzeit-Modus die ganze Zeit ohne Lücken auf Ihrem Handy, um sich Tempo und Entfernung auf der App anzeigen...
  • 【Fitness Armband Wasserdicht IP67】: Wasserdicht IP67, können Sie ein Armband tragen, um Ihre Hände zu waschen, duschen und im Fitnessraum schwitzen.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fitness Tracker mit GPS und Pulsmesser im Test:

Wie funktioniert ein Fitnesstracker mit GPS und Pulsmesser?

Egal ob beim Laufsport, dem Wandern oder Radfahren – wenn man mit einem Fitness Tracker mit GPS ausgestattet ist, können detaillierte Daten über die gesamte Trainingsstrecke erhoben und aufgezeichnet werden. Diese umfassen unter anderem die Distanz, welche zurückgelegt wurde, die Geschwindigkeit, mit der man unterwegs war, sowie Pace und Zeit. Die Tracker, welche meistens als Armband angelegt werden, sind infolge eingebauter Bewegungssensoren bestens in der Lage, Schritte zu zählen und zurück gelegte Entfernungen auf den Meter genau zu messen. Dies gilt nicht nur für das Laufen und Wandern, sondern auch für Radfahren und ausgefallenere Aktivitäten. Wichtig ist, nicht ein einfaches Fitness – Armband zu kaufen, sondern einen Tracker mit integriertem GPS – Modul. Die einfachen Armbänder messen Distanzen nur sehr unpräzise und beim Radsport sind sie dazu überhaupt nicht im Stande.

Das Global Positioning System: GPS

GPS bedeutet „Global Positioning System“ und ist ein Netzwerk aus 24 Satelliten, welche unsere Erde permanent umkreisen. Jeder von ihnen sendet dabei ununterbrochen die aktuelle Uhrzeit zusammen mit seiner exakten Position. Der Rezipient dieser Informationen, also der jeweilige Träger einer mit GPS – Modul ausgestatteten Fitness – Armbandes, nimmt dieses Signal auf und berechnet es. Aufgrund der Signaldauer, also der Zeit, welche die Information zum Senden zwischen dem Satelliten und dem Träger eines Fitness Trackers mit GPS benötigt, können die Koordinaten des Sportlers einwandfrei bestimmt werden. Dazu reicht jedoch nicht ein Satellit aus, weil damit nur eindimensionale Ortungen möglich sind. Vielmehr muss jeweils auf vier Satelliten zurückgegriffen werden.

Der Pulsmesser

Für viele Sportler und Hobby – Sportler ist neben der Erfassung der Daten Geschwindigkeit und Tempo, Schritte, Dauer und Distanz auch eine profunde Kenntnis ihres Pulses während der Trainingseinheit von hoher Bedeutung. Dies kann erreicht werden, indem in dem Fitness Tracker beziehungsweise Armband ein optischer Herzfrequenz–Sensor eingebaut ist. Zwar ist eine solche Messung des Pulses am Handgelenk zwangsläufig weniger präzise als, wenn man es sie mit einem Brustgurt durchführt. Allerdings liegt die Abweichung hier lediglich bei akzeptablen 10 Prozent. Fitness Tracker mit GPS und Pulsmesser sind damit ideal für all jene, die es interessiert, wieviel und wohin sie sich bei ihrem Training bewegen und die außerdem wissen möchten, wie ihr Körper auf die sportliche Herausforderung reagiert.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Fitnesstrackers mit GPS?

Obgleich die Technologie der mit GPS und Pulsmesser ausgestatteten Kleingeräte interessant und vielversprechend ist, sollte beim Kauf nichts überstürzt werden. Wie bei jeder Anschaffung sollte man sich zuerst über die allgemeinen Vorteile und Nachteile des Produktes informieren, um Risiken und Potenziale zutreffend kalkulieren zu können. Nachfolgend sind die wichtigsten Pro – und Contra Argumente für oder gegen den Kauf eines Fitness Trackers mit GPS gegeben.

Die Vorteile von Fitness Trackern mit GPS

Viele der Vorteile von Fitness Trackern mit GPS – Funktion wurden bereits genannt. Sie ermöglichen eine überaus präzise Dokumentation des Trainingsverhaltens, ganz unabhängig von der Sportart. Auf der Grundlage dieser Daten kann man seinen individuellen Fortschritt genaustens verfolgen und gegebenenfalls durch angepasste Trainingsherausforderungen stimulieren. Damit trägt man gewissermaßen seinen Personal Trainer am Handgelenk mit sich herum. Er hilft dabei, den Alltag gesünder und bewusster zu gestalten, in dem man zum Beispiel genau verfolgen kann, wie viele Schritte man noch vom selbst gesteckten Tagesziel entfernt ist.

Ein weiterer Punkt ist, dass die Informationen, welche man einfach und kompakt erhält, vielen Menschen einen Motivationsschub verleihen. Sport sollte Spaß machen und die Tatsache, dass man die eigenen Aktivitäten derart genau und präzise nachvollziehen kann, fasziniert und begeistert eine Vielzahl an Hobby – Sportlern nachhaltig.

Die Nachteile von Fitness Trackern mit GPS

Der vielleicht größte Nachteil beim Kauf eines Fitness Trackers mit GPS – Fähigkeit ist das Thema Datenschutz. Viele Menschen sind von dem überkomplexen und medial unzureichend vermittelten Thema eher genervt, als dass sie sich damit intensiv auseinandersetzten. Genau deshalb wissen viele gar nicht, dass praktisch alle Hersteller und Produzenten von Fitness Trackern mit GPS und Pulsmesser die gesammelten Daten in eine Cloud hochladen und dort speichern. Dies wird natürlich in erster Linie mit den Vorteilen, welche sich dadurch für die Nutzer einstellen, begründet. Man kann dann nämlich von mehreren Endgeräten, zum Beispiel Smartphone, Tablet oder Computer, darauf zugreifen – einzig eine Internetverbindung ist erforderlich. Im selben Atemzug verliert man natürlich die Kontrolle über diese Informationen. Schon beim Generieren des Benutzerkontos ist man gezwungen, die Datenschutzbestimmungen des Herstellers zu akzeptieren – meistens ohne, dass man sich der Tragweite seiner Zustimmung bewusst ist. Im Kleingedruckten steht meistens, wie umfangreich Daten erhoben, behalten und weitergegeben werden. Doch das Kleingedruckte liest niemand.

Schlussendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Priorität er der Daten – Unsicherheit einräumt. Es kommt jedoch darauf an, sich des Risikos, welches man eingeht, vollauf bewusst zu sein. Dann kann man im Rahmen des Möglichen auch Gegenmaßnahmen durchführen. Ein Exempel hierfür ist die Möglichkeit, für das Nutzerkonto eine neue und eigene E – Mail Adresse zu generieren und zu benutzen. Das verhindert es, dass Daten unterschiedlicher Herkunft miteinander verknüpft werden können.

Was sollte ich beim Kauf eines Fitnesstrackers mit GPS und Pulsmesser beachten?

Beim Kauf eines Fitness Trackers mit GPS und Pulsmesser gibt es einige Kriterien, auf die beim kauf unbedingt geachtet werden sollte. Diese umfassen:

  • Design, Gewicht und Göße
  • das Display
  • die Akkukapazität
  • Wasserdicht ja oder nein?
  • Sensoren und Funktionen.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie wichtig er welche Kriterien findet. Allerdings wird es niemanden geben, den eine zu kurze Akkulaufzeit nicht stören würde. Daher sollte dieser Aspekt eine wesentliche Rolle in der Kaufentscheidung spielen. Nichts ist nerviger, als dass der Fitness Tracker während des Trainings aufgibt. Relevant sind außerdem Größe und Gewicht. Man sollte das Gerät vor dem Kauf testweise tragen, um zu spüren, ob es nicht zu sperrig ist. Auch die Frage nach der Wasserverträglichkeit ist nicht von der Hand zu weisen. Das Gerät könnte Schweiß und Regen ausgesetzt sein. Es wäre schade, wenn es deshalb kaputt geht.

Wo liegen die Vor- und Nachteile dabei, einen Fitnesstracker mit GPS und Pulsmesser online zu kaufen

Die Vorteile eines Online – Kaufes liegen auf der Hand: Es ist bequemer und schneller, weil von Zuhause aus möglich. Außerdem hat man die Möglichkeit, eine größtmögliche Auswahl von Produkten miteinander zu Vergleichen und Bewertungen zu lesen. Man kann hier garantiert das preisgünstigste Angebot finden.

Die Nachteile bestehen unter anderem darin, dass man auf die kompetente Beratung eines Fachangestellten im Sportgeschäft verzichtet. Außerdem hat man nicht die Möglichkeit, das Gerät vor dem Kauf selbst in die Hand zu nehmen und zu testen.

Fitness Tracker mit GPS und Pulsmesser Test-Übersicht, Vergleiche und Kaufberatung 2019
3 [von] 2 Stimme[n]


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *