Skip to main content

Diese Website verwendet Cookies Zur Datenschutzerklärung

Getrocknete Aprikosen – Nährwerte, Eisengehalt, Kalorien, Verdauung und Kaufberatung

Sind getrocknete Aprikosen gesund? Welche Nährwerte und wie viel Eisen enthalten Sie?

getrocknete aprikosen gesund bild

Warum sind getrocknete Aprikosen so gesund?

Es gibt immer wieder Lebensmittel, welche praktisch aus dem Nichts zu einem sogenannten „Super-Food“ werden und für einige Zeit in nahezu jedem Supermarkt zu finden sind, bevor sie wieder verschwinden und durch ein neues Super-Food ersetzt werden.

Spannend ist jedoch, dass es viele bekannte Lebensmittel gibt, welche extrem reichhaltig und häufig als gesund bezeichnet werden, aber nie so deutlich in der Wahrnehmung stehen wie diese Superfoods, obwohl wir alle mit ihnen aufwachsen.

Aprikosen und vor allem getrocknete Aprikosen zählen hier definitiv dazu. Diese sind reich an wichtigen Nährstoffen und echte Alleskönner, wenn es um die Gesundheit geht. Kaum ein anderes Obst vereint so viele nützliche Vorteile und schmeckt dabei auch noch Kindern wie Erwachsenen so gut.

Was sind getrocknete Aprikosen? Woher kommen sie?

Die meisten Aprikosen in Europa kommen aus der Türkei und Spanien. Aber auch zum Beispiel in Südafrika, Chile oder Australien werden die Früchte angebaut und verarbeitet. Die ursprüngliche Aprikose stammt jedoch aus China und ist relativ leicht zu kultivieren.

Getrocknete Aprikosen werden auf bis zu 22 Prozent ihres Wassergehalts heruntergetrocknet sowie entkernt. Dadurch zählen sie zum Trockenobst und sind äußerst haltbar, platzsparend, gut zu Lagern und perfekt für Unterwegs.

Wie gesund sind getrocknete Aprikosen?

Schon Aprikosen selbst sind sehr gesund. In getrockneter Form jedoch ist der Nährstoffgehalt noch mal bis zu fünfmal höher. Dies ist dadurch möglich, dass durch den Wasserentzug die Nährstoffkonzentration steigt.

Getrocknete Aprikosen enthalten jede Menge wichtiger Vitamine und sind dabei auch noch äußerst kalorienarm – sie sind also ohne schlechtes Gewissen als Super-Food zu bezeichnen.

Welche Nährwerte haben getrocknete Aprikosen? Welche Vitamine sind enthalten?

Unter anderem enthalten getrocknete Aprikosen Vitamin A (gut für die Knochen, Augen und Schleimhäute), Vitamin B5 (fördert die Konzentration und regt den Stoffwechsel an), Vitamin C (von immenser Bedeutung für das Immunsystem), Kalium (reguliert den Blutdruck und das Zellwachstum) und Eisen (wichtig für das Immunsystem und den Zellstoffwechsel).

Damit enthalten die Früchte einige der wichtigsten Vitamine für den menschlichen Körper in hoher Konzentration. Aprikosen enthalten außerdem natürliche Antioxidantien und stärken so die Abwehrkräfte.

Nährwerte: Kohlenhydrate, Kalorien, Eiweiß, Fett je 100 Gramm

NährstoffMenge/ Nährwert
Kohlenhydrate48 g
Fett0,5 g
Eiweiß5 g

Spurenelemente: Eisen, Zink, Kupfer, Mangan

Eisen4400 µg
Mangan1500 µg
Kupfer800 µg
Zink400 µg

Quelle: https://www.naehrwertrechner.de/naehrwerte/F201400/Aprikose+getrocknet?menge=100

Wie viele Kalorien haben getrocknete Aprikosen?

100 Gramm getrocknete Aprikosen haben etwas über 200 kcal. Dies ist für ein Trockenobst ein exzellenter Wert. Wichtiger jedoch als die Kalorien sind ohnehin die Nährstoffe und die haben es hier wahrlich in sich. Kalorien sind immer ein interessanter Wert, jedoch ist wichtiger, was in den Lebensmitteln steckt. 200 Kalorien können dem Körper viel geben oder ihm viel nehmen.

Eignen sich getrocknete Aprikosen für das Sport- und Fitnesstraining und zum Abnehmen?

Durch die tollen Nährwerte eignen sich die Trockenfrüchte natürlich auch für alle Sportler, welche besonders auf eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung angewiesen sind. Die vorhandenen Ballaststoffe kurbeln die Fettverbrennung an und unterstützen so ganz natürlich die Fettverbrennung.

Durch die ebenfalls enthaltenen Stoffe Betacarotin und Vitamin E wird das Bindegewebe gestrafft. Ideal sind die Früchte auch für alle Sportler, die unterwegs einen kleinen Energie-Snack benötigen. Mit 0,5 Gramm Fett geht von Aprikosen keine Gefahr als Dickmacher aus, wenn sie in Maßen genossen werden.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, wenn möglich qualitativ hochwertige und unter fairen Bedingungen angebaute Früchte zu kaufen. Ebenfalls wichtig: Die Früchte müssen ungezuckert sein, denn ansonsten stimmen die genannten Nährwerte natürlich nicht mehr und die positiven Vorteile werden zwar nicht aufgehoben, jedoch stark eingeschränkt.

Getrocknete Aprikosen kaufen – aktuelle Bestseller im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
Bio getrocknete Trocken-Aprikosen Früchte Marillen getrocknet Trockenfrüchte Trockenobst Dörrobst Dörraprikosen 1kg / 1000g Rohkost ungeschwefelt ungezuckert zuckerfrei roh entsteint halal koscher
  • Trockene Bio-Aprikosen ohne Schwefel und Zucker. 100% naturbelassen und unbehandelt. Pure Frucht, sonst nichts. Denn Qualität liegt in unserer Natur.
  • HERKUNFTSREINE NATURKOST: Türkische Fair-Trade Bio-Aprikosen aus Malatya ohne Stein: Unsere Südfrüchte werden direkt nach der Ernte schonend in der Türkei sonnengetrocknet. Während der Sonnentrocknung verliert die Frucht an Wasser. Dadurch...
  • REFORMHAUS-QUALITÄT: Wir garantieren Dir, dass Du bei uns IMMER frisch-verpackte Früchte der aktuellen Ernte erhältst. Wir versprechen Dir, dass Du bei uns NIEMALS alte Ware aus dem Vorjahr bekommst. Und das schmeckt man: Unser Fruchtsnack schmeckt...
AngebotBestseller Nr. 2
1kg unbehandelte BIO Aprikosen, getrocknete Aprikosen ungeschwefelt und ungezuckert, wunderbar soft
  • OHNE ZUSÄTZE: Sie erhalten 100% unbehandelte BIO Aprikosen ungezuckert und ungeschwefelt. Unsere Soft Aprikosen sind extra groß und erreichen einen Durchmesser von bis zu 5cm.
  • GESCHMACK: Unsere leckeren BIO Aprikosen haben einen süßen, leicht karamellartigen Geschmack mit einer milden Fruchtnote
  • VERWENDUNG: Getrocknete Aprikosen sind sehr vielseitig. Sie können beispielsweise einfach als Snack für Zwischendurch genascht oder zu einem Chutney verarbeitet werden. Aber auch zum Müsli, zu Fleisch, Fisch, Saucen und Salaten passen sie ideal
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Getrocknete Aprikosen Große 2 Kg, wiederverschließbarer Beutel
  • Getrocknete Aprikosen Große 2 Kg, wiederverschließbarer Beutel

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wo liegt der Unterschied zwischen Geschwefelten und ungeschwefelten Aprikosen?

Durch das Schwefeln von Obst werden diese haltbarer und behalten auch nach langer Zeit ihre natürliche Farbe. Grundsätzlich spricht bei den meisten Menschen nichts gegen den Verzehr von geschwefelten Früchten, nur in seltenen Fällen können Symptome wie Übelkeit auftreten. Dies ist jedoch extrem selten. Dennoch, wer Wert auf naturbelassenes Essen legt, kann auch getrost auf geschwefelte Aprikosen verzichten, da auch die ungeschwefelte Variante sehr lange haltbar ist.

Eignen sich getrocknete Aprikosen bei einer Schwangerschaft?

Getrocknete Aprikosen sind auch hier wahre Alleskönner. Durch die enthaltene Folsäure sind sie ideal in der Schwangerschaft. Folsäure wird für die Entwicklung des Babys und der Gesunderhaltung der Mutter häufig eine zentraler Bedeutung zugeschrieben. Natürlich sollte das Obst in Maßen genossen werden.

Was passt zu getrockneten Aprikosen?

Bei Rezepten mit getrockneten Aprikosen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Viele indische Gerichte arbeiten damit, aber auch in Kuchen und Keksen werden diese oft verwendet. Ebenfalls in den hoch im Kurs liegenden Overnight-Oats sind die Aprikosen gerne gesehen. Durch den relativ günstigen Preis gegenüber anderen Obstsorten werden Aprikosen sehr oft verwendet.

Wie viel wiegt eine getrocknete Aprikose?

Eine Aprikose wiegt ohne Stein in etwa 50 Gramm. Getrocknet sind es nur noch 10 Gramm, dies kommt aber natürlich stark auf die Größe an. Alle getrockneten Aprikosen sind entkernt.

Wie viele getrocknete Aprikosen sollte man maximal pro Tag essen?

Mehr als fünf getrocknete Aprikosen sollten pro Tag nicht verzehrt werden. Dies reicht, um eine gute Nährstoffversorgung zu garantieren. Ansonsten kann es zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen, welche bei getrockneten Früchten in zu hohen Mengen aber nahezu immer auftreten.

Wie gut werden getrocknete Aprikosen verdaut?

Grundsätzlich werden Trockenfrüchte und damit auch getrocknete Aprikosen gut verdaut. Bei zu hohen Mengen kann es jedoch vorkommen, dass die Früchte abführend wirken. Dies kann zwar durchaus gewünscht sein – beispielsweise bei Verstopfung – im Normalfall jedoch sollte man hier vorsichtig sein.

Wann führen getrocknete Aprikosen zu Durchfall und Blähungen?

Mehr als fünf getrocknete Aprikosen am Tag sollten nicht verzehrt werden. Dies sind ungefähr 50 Gramm und etwas über 100 Kalorien. Ansonsten kann es wie erwähnt zu einer abführenden Wirkung kommen und Durchfall und Blähungen die Konsequenzen sein. Dazu kann aber gesagt werden, dass diese auch nur kurzfristig auftreten und nicht von längerer Dauer sind.

Wie lange sind getrocknete Aprikosen haltbar?

Getrocknete Aprikosen sind mindestens zwei Jahre haltbar, im geschwefelten Zustand sogar noch länger. Dies gilt natürlich nur bei ordnungsgemäßer Lagerung. So oder so, das Trockenobst ist sehr lange haltbar und kann daher nahezu ohne die Gefahr des Verkommens gelagert werden.

Wie stellt man getrocknete Aprikosen her? Kann man sie selber herstellen?

Wie jedes Trockenobst können auch getrocknete Aprikosen relativ einfach hergestellt werden. Alls was dafür benötigt wird, ist ein Backofen. Die gewaschenen und geschnittenen Aprikosen werden in diesem bei sehr niedriger Hitze (ungefähr 70 Grad) für mehrere Stunden getrocknet. Je niedriger die Temperatur, desto besser am Ende der Geschmack. Der Zeitaufwand ist jedoch relativ groß, sodass sich die eigene Herstellung nur bei großen Mengen lohnt. Um solche Mengen zu trocknen, ist der Einsatz eines Dörrgerätes sinnvoll. Aktuelle Bestseller für Dörgeräte findest du hier:

AngebotBestseller Nr. 1
WMF Küchenminis Dörrautomat 10-teilig (5 Dörrgitter, Aufbewahrungsboxen, Silikon-Müslieriegelform, Gesamtdörrfläche 2.362,5 cm², Temperatur 30 bis 70° C einstellbar, bis zu 24 Stunden Dörrzeit)
  • Dörren von Obst, Gemüse, Pilzen, Kräutern, Fleisch etc
  • Mit fünf Dörrgittern und Dörrfläche 472, 5 cm² pro Fläche, in Summe 2.362, 5 cm² Auflagefläche, weitere Dörrgitter als Zubehör erhältlich
  • Variable Temperatureinstellung 30 bis 70 Grad C, Timer bis zu 24 Stunden, Abschaltautomatik mit oder ohne Signalton einstellbar
Bestseller Nr. 2
TurboWave BIO Dörrgerät komplett aus Metall, 14 Liter, 5x Einlegeboden, inkl. Timer und Rezeptheft (14 Liter)
  • KEIN PLASTIK: endlich hat es jemand geschafft, ein Dörrgerät auf den Markt zu bringen, welches nicht gleich mehrere hundert Euro kostet und dennoch den Vorteil bietet, dass keinerlei Plastik verbaut wurde!
  • VOLLSTÄNDIG AUS METALL: unser TurboWave BIO besteht komplett aus Metall, selbst die Einlegeböden - somit haben Ihre Lebensmittel keinerlei Kontakt zu Plastik und Sie erhalten ein gesundes und sicheres Lebensmittel. Zudem sind alle entnehmbaren Teile...
  • ERSCHAFFEN SIE NÄHRSTOFFBOMBEN: egal ob schonend getrocknete Früchte als Snack für die Kinder oder erntefrisches Gemüse für die nächste hauseigene Gemüsebrühe, Sie bestimmen zu 100% die Inhaltsstoffe Ihrer Lebensmittel und konservieren diese auf...

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie sollten getrocknete Aprikosen gelagert werden?

Aprikosen sollten in lichtundurchlässigen Dosen an einem kühlen Ort (zwischen sieben und zehn Grad) gelagert werden. Der Kühlschrank ist aufgrund der hohen Feuchtigkeit jedoch nicht empfehlenswert. Es reicht aber auch, sie einfach in einer Tüte im Schrank zu lagern.

Eignen sich getrocknete Aprikosen für Hunde?

Grundsätzlich dürfen Hunde fast jedes Obst (außer Weintrauben wegen der dort enthaltenen Blausäure) essen. Auch Aprikosen sind für Hunde gesund. Jedoch sollte auf die Menge und Art der Aprikose geachtet werden, da diese auch bei Hunden abführend wirken können und Zucker auch für Tiere nicht gesund ist.

Ähnliche Beiträge:

Fazit: Was bringen getrocknete Aprikosen?

Das Trockenobst ist wahrlich ein Super-Food. Wenige Kalorien, viele Vitamine und andere gute Nährstoffe bringen allein schon alles mit, um es als solches zu qualifizieren.

Kombiniert mit einer langen Haltbarkeit und der Möglichkeit, die Aprikosen sogar selber zu trocknen, sollte jeder Mensch zumindest ab und zu ein paar getrocknete Aprikosen in den Ernährungsplan integrieren.

Es ist auch egal, wann die Früchte verzehrt werden, da sie (in Maßen) keine Auswirkungen auf die Verdauung oder einen guten Schlaf haben.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *